Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie®

für Bildung und Forschung* des Hospiz Stuttgart
*gefördert von der Addy von Holtzbrinck Stiftung

 

„Wissen ist zwar nützlich, aber Wissen allein hilft niemandem. Wenn Sie nicht alles einsetzen - Ihren Kopf und Ihr Herz und Ihre Seele - werden Sie keinem einzigen Menschen je wirklich helfen können."                                   

                                                            Elisabeth Kübler-Ross (1993)

Durch ihre Vorträge in Stuttgart gab Elisabeth-Kübler-Ross Impulse zur Gründung des Hospiz Stuttgart. In Erinnerung an Ihr Lebenswerk, das der Philosophie des Hospiz Stuttgart sehr nahe steht, wurde die Akademie nach Elisabeth Kübler-Ross benannt.

Seit fast 20 Jahren engagieren wir uns in der Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen der Hospizkultur, Palliative Care, Palliativmedizin und Trauerbegleitung. Mit unserem Bildungsangebot möchten wir Sie für Aufgaben und Herausforderungen qualifizieren und stärken. Durch erfahrene ReferentInnen aus der Praxis vertiefen wir Ihre vorhandenen Fachkenntnisse und erweitern Ihre Kompetenzen. Wir möchten Ihnen den Raum geben Ihre Anliegen einzubringen und sich durch neue Impulse persönlich weiterzuentwickeln.

Die Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie® für Bildung und Forschung engagiert sich für Innovationen im Bereich Hospizkultur und Palliative Care. Es werden Forschungsvorhaben initiiert, begleitet und durch das Team der Akademie selbst durchgeführt.

Durch unsere zahlreichen Informationsveranstaltungen bringen wir die Themen Sterben, Tod und Trauer in die Mitte unserer Gesellschaft. Wir motivieren Bürgerinnen und Bürger sich in der Fürsorge ihrer Mitmenschen zu engagieren.

 Team_Akademie

 Das Akademie-Team:
 Gabi Weiß (Sekretariat), Susanne Haller (Leitung), Andreas Herpich (Bildungsreferent)