Basiskurs Physiotherapie in Palliative Care

Palliative Care bedeutet die umfassende, aktive Fürsorge für Menschen mit einer unheilbaren, chronischen Erkrankung sowie für sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Wesentlich ist dabei die Linderung von belastenden Symptomen und die Erhaltung bestmöglicher Lebensqualität bis zuletzt. Physiotherapeutinnen und -therapeuten sind Mitglieder des multiprofessionellen Palliative-Care-Teams und leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Lebensqualität. In diesem Basiskurs werden die Grundlagen der Palliativversorgung vermittelt und ein Bezug zur Physiotherapie hergestellt sowie die Rolle im Kontext von Palliative Care reflektiert.

 

Inhalte

  • Grundlagen von Palliative Care und Hospizarbeit
  • mehrdimensionale Symptomlinderung
  • physiotherapeutische Perspektiven
  • Kommunikation mit schwer kranken, sterbenden Menschen und ihren Angehörigen
  • Betrachtungen am Ende des Lebens in Bezug auf psychische, soziale, ethische, kulturelle und spirituelle Aspekte
  • Selbstpflege, Burn-out-Prophylaxe

 

Der Kurs entspricht den Anforderungen des §125 SGB V und ist zertifiziert nach dem Basiscurriculum „Physiotherapie in Palliative Care" der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e. V.

Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist Voraussetzung.

 

Kursleitung:             Monja Sales Prado

Zielgruppe:              PhysiotherapeutInnen und ErgotherapeutInnen

Termin:                    

Teil I: Donnerstag - Samstag, 15. - 17. März 2018

Teil II: Donnerstag - Samstag, 3. - 5. Mai 2018

 

Ausführliche Informationen finden Sie im Flyer auf der rechten Seite.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an Susanne Haller oder Andreas Herpich, E-Mail: akademie@hospiz-stuttgart.de, Tel.: 0711 2 37 41-811