Workshop: Systemische Interventionen in der Sterbebegleitung

Der Kurs führt auf der einen Seite theoretisch in systemisches Denken ein, erläutert Grundbegriffe der Systemischen Theorie und zeigt grundlegende Fragetechniken, die in der systemischer Beratung und Therapie Anwendung finden.

Auf der anderen Seite soll praktisch erlebt und eingeübt werden, wie Gespräche auf systemischer Basis speziell mit Menschen am Lebensende geführt werden können. Dabei werden auch systemische Interventionen gezeigt und gemeinsam entwickelt, die Lösungen von Konflikten ermöglichen und Gesprächsbereitschaft innerhalb von Familiensystemen, Offenheit und Wahrhaftigkeit in der Kommunikation des Sterbenden und seiner Familie initiieren

Zielgruppe: Palliative-Care-Fachkräfte und PalliativmedizinerInnen

Referentin: Claudia Schlenker

Termin

Workshop Grundkurs: Donnerstag, 19. April 2018

Workshop Aufbaukurs: Donnerstag, 7. Juni 2018 (Der Aufbaukurs ist für alle, die bereits an einem Grundkurs ab 2016 teilgenommen haben)

 

Ausführliche Informationen finden Sie im Flyer auf der rechten Seite.

 

 

Weitere Workshops finden Sie in unseren Bildungsangeboten 2018.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an Susanne Haller oder Andreas Herpich, E-Mail: akademie@hospiz-stuttgart.de, Tel.: 0711 2 37 41-811