Charity Walk and Run in Stuttgart


Es ist wieder soweit! Am 10. Mai 2018 findet im Stuttgarter Schlossgarten der "Charity Walk & Run Stuttgart" statt. Ein Teil des Erlöses kommt dem Kinderhospiz des Hospiz Stuttgart zu. Der fünfte "Charity Walk und Run" wird von der Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Gemeinde e.V. organisiert. Die Ahmadiyya Muslim Gemeinde ist eine friedliche islamische Reformgemeinde, die mit Aktionen wie dem Charity Walk versucht, sich in die Gesellschaft einzubringen. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

  

Charity Walk and Run



Spaß und Charity beim 3. Bubble Soccer Turnier

Bubble Soccer 2018
 

Am 10. Juni 2018 findet auf der Bezirkssportanlage Waldau in Stuttgart das dritte Charity Bubble Soccer Turnier zu Gunsten des Stuttgarter Kinderhospizes statt. Im letzten Jahr sorgten knapp 360 Zuschauer und mehr als 130 Teilnehmer bei schönstem Wetter für ein ausgelassenes Familienfest. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl aus 2017 bei den Teams haben wir die Anzahl der teilnehmenden Teams auf 16 erhöht. Mit Hilfe von freiwilligen Helfern, fußballbegeisterten Firmen, Vereinen und Gruppen möchten wir den Neubau des Kinderhospizes unterstützen. Unser Ziel ist es, mit unseren erzielten Einnahmen und Spenden den Kindern den Aufenthalt im Hospiz so schön wie möglich zu gestalten. Dabei wird der Spaß nicht zu kurz kommen! Versprochen! Mehr Informationen gibt es hier.


Eckart von Hirschhausen
zu Besuch im Kinder- und Jugendhospiz

Eckart von Hirschhausen zu Besuch

Vor kurzer Zeit hatten wir einen sehr aufregenden Tag im Hospiz. Durch die TwisterTwins gab es einen netten Besuch von Eckart von Hirschhausen. Dieser hat sich die Arbeit von den Twins und vom  Kinderhospiz angeschaut . Natürlich gab es auch Geschenke und abends einen Besuch bei seiner Show.


Stellenangebote für das Hospiz Stuttgart und das
Stationäre Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart

 

Paul-Lechler- Preis 2017 für das Hospiz Stuttgart

25.000 Euro gehen an unseren Ambulanten Palliativ-Care-Beratungsdienst!

Der alljährlich von der Lechler Stiftung vergebene Preis geht an den Beratungsdienst für nicht-onkologische Patienten, den Dr. Christine Pfeffer, Leiterin des Ambulanten Erwachsenenhospizes Stuttgart, dankend entgegennahm. Dabei handelt es sich um Patienten, die keine Krebspatienten sind,  sondern die an einer anderen schweren Krankheit leiden und dem Lebensende nahe sind. Der Palliative-Care-Beratungsdienst kümmert sich darum, die Lebensqualität der schwer kranken Menschen zu erhalten und zu verbessern. Die Verhütung und Linderung von Leiden steht dabei im Mittelpunkt.

Paul-Lechler-Preis

v.l.n.r.: Sabine Umlauf-Witzgall, Sina König, Dorothee Nittka, Andrea Reiff, Monika Fingerle, Dr. Christine Pfeffer (Leiterin des Ambulanten Erwachsenenhospiz), Dieter Hauswirth,  Landesministerin für Wirtschaft Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Walter H. Lechler

Zum herunterladen:

Dankesrede von Dr. Christine Pfeffer, Leiterin des Ambulanten Erwachsenenhospiz

Pressemitteilung des Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart


Den letzten Tagen Leben geben
Son günlere hayat vermek

wirbiz logo

Leyla Demirhan im Gespräch mit Elisabeth Kunze-Wünsch und Andreas Herpich in der neuesten Ausgabe des "wirbiz", ein Magazin, herausgegeben vom Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart e.V.. Sie können hier den Artikel als PDF herunterladen .

 

Trauernde Menschen unterstützen – die Angebote des Hospiz Stuttgart

Trauerbegleitung als Lebensbegleitung
 

 

 

 

 


Bild:
Simona Kelz


Simona Kelz von der Crossmedia Redaktion, ein Magazin der redaktionzukunft, führte ein Interview mit Elisabeth Kunze-Wünsch und Bodil Engelbreckt. Den vollständigen Beitrag und das Interview können Sie hier lesen.

 

"Den Tod darf es niemals auf Krankenschein geben"

Ingmar Volkmann führte mit Elisabeth Kunze-Wünsch Anfang September ein Sommerinterview zum Thema "Lebensfreude und den richtigen Umgang mit dem Tod". Den vollständigen Artikel aus der Stuttgarter Zeitung können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Gegen aktive Sterbehilfe - für ein Sterben in Würde

Eine Presseerklärung der Stuttgarter Hospizleiterinnen Elisabeth Kunze-Wünsch vom Hospiz Stuttgart und Dr. Angelika Daiker vom Hospiz St. Martin können Sie hier herunterladen.