Eröffnung und Schlüsselübergabe
"Stationäres Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart"

Schlüsselübergabe
                                                                                          
                                                                                               Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Freude und Nachdenklichkeit bei Kinderhospiz-Eröffnung

Mit einem Festgottesdienst und einem Grußwort von OB Fritz Kuhn wurde am Freitag das stationäre Kinder-und Jugendhospiz eingeweiht. „Es ist die erste stationäre Einrichtung ihrer Art im Land, darauf bin ich stolz. Es ist ein wichtiger Schritt", sagte Kuhn.  (Auszug aus dem Bericht der "Stuttgarter Zeitung" von Martin Haar)

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht der "Stuttgarter Zeitung".

 

Einweihung
"Stationäres Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart"


Bild Einweihung Diemershalde

Endlich ist es soweit! Wir feiern vom 17. November bis zum 19. November 2017 die Einweihung des „Stationären Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart".

Das Programm der Feierlichkeiten können Sie hier herunterladen.

Wir sind froh und dankbar für die große Unterstützung und Förderung der vielen Spender, Sponsoren und Ehrenamtlichen! Ohne sie wäre dieses wunderbare Haus nicht möglich geworden.

Wir laden alle Interessierten ganz herzlich ein!

Es gibt an diesen Tagen leider keine Parkmöglichkeiten in der Diemershalde 7-11.

 

Medienberichte zur Eröffnung


Label SWR4   Radio Beitrag "SWR 4" vom 07.11.2017

 Label Stuttgarter Nachrichten   Bericht "Stuttgarter Nachrichten" vom 07.11.2017

Label SWR Aktuell    Bericht "SWR Aktuell" vom 07.11.2017

Label EVLKW    Bericht "ELKWue" vom 08.11.2017

Label Evangelisches Medienhaus    Radio Beitrag "Kirchenradio" vom 12.11.2017

 

 

Veränderungen im Hospiz Stuttgart

Unsere Gebäude in der Diemershaldenstraße sind ab Mitte Oktober bezugsfertig. Die Sitzwache zieht am Montag, den 16. Oktober 2017 in das "Pförtnerhaus", das Ambulante Kinderhospiz und die Akademie ziehen am 30. Oktober in das "Haupthaus" um. Für diese Bereiche gilt ab den genannten Terminen die Postadresse:

Diemershaldenstraße 7-11
70184 Stuttgart

Wir freuen uns alle sehr auf die neuen Räumlichkeiten!

Unser Stammhaus mit der Stationären- und Ambulanten Erwachsenenhospizarbeit finden Sie weiterhin wie gewohnt in der

Stafflenbergstraße 22
70184 Stuttgart

 

Neue "Landesstelle Palliative Care für Kinder und Jugendliche"

Anna Lammer
 

 

 

 

Die Landesstelle ist ein kostenloses Angebot für Familien mit einem lebensbegrenzt erkrankten Kind. Zu den Inhalten dieses Angebotes gab Anna Lammer im Sommer ein Interview im Kirchenradio.
Das Gespräch können Sie hier anhören.


Stellenangebote für das Hospiz Stuttgart und das
Stationäre Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart

 

Paul-Lechler- Preis 2017 für das Hospiz Stuttgart

25.000 Euro gehen an unseren Ambulanten Palliativ-Care-Beratungsdienst!

Der alljährlich von der Lechler Stiftung vergebene Preis geht an den Beratungsdienst für nicht-onkologische Patienten, den Dr. Christine Pfeffer, Leiterin des Ambulanten Erwachsenenhospizes Stuttgart, dankend entgegennahm. Dabei handelt es sich um Patienten, die keine Krebspatienten sind,  sondern die an einer anderen schweren Krankheit leiden und dem Lebensende nahe sind. Der Palliative-Care-Beratungsdienst kümmert sich darum, die Lebensqualität der schwer kranken Menschen zu erhalten und zu verbessern. Die Verhütung und Linderung von Leiden steht dabei im Mittelpunkt.

Paul-Lechler-Preis

v.l.n.r.: Sabine Umlauf-Witzgall, Sina König, Dorothee Nittka, Andrea Reiff, Monika Fingerle, Dr. Christine Pfeffer (Leiterin des Ambulanten Erwachsenenhospiz), Dieter Hauswirth,  Landesministerin für Wirtschaft Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Walter H. Lechler

Zum herunterladen:

Dankesrede von Dr. Christine Pfeffer, Leiterin des Ambulanten Erwachsenenhospiz

Pressemitteilung des Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart


Den letzten Tagen Leben geben
Son günlere hayat vermek

wirbiz logo

Leyla Demirhan im Gespräch mit Elisabeth Kunze-Wünsch und Andreas Herpich in der neuesten Ausgabe des "wirbiz", ein Magazin, herausgegeben vom Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart e.V.. Sie können hier den Artikel als PDF herunterladen .

 

Edition Hospiz

Wein mit Schokolade

Die Weingärtner Esslingen und die Weingärtner vom „Weinfactum" aus Bad Cannstatt haben sich in einem bisher einmaligen Projekt gemeinsam mit Chocolatier Joachim Habiger aus Fellbach auf den Weg gemacht, den Aufbau des Stationären Kinder- und Jugendhospizes des Hospiz Stuttgart zu unterstützen.

Ein Wein zum Genießen oder einfach so zum Verschenken!

Wein mit Verpackung

Unterstützen auch Sie mit dem Kauf der Edition Hospiz den Aufbau des Stationären Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart.

Bezugsquellen

www.weingaertner-esslingen.de

www.weinfactum.de

Getränkefachmarkt Beilharz Degerloch Große Falterstraße 7 oder Chemnitzer Straße

Metzgerei und Partyservice Feldwieser-Sinn Heumaden Bildäckerstraße 3

Buch und Musik Stuttgart Büchsenstraße 36

Weitere Informationen zu den Produkten erfahren Sie hier auf dem Flyer .

 

Trauernde Menschen unterstützen – die Angebote des Hospiz Stuttgart

Trauerbegleitung als Lebensbegleitung
 

 

 

 

 


Bild:
Simona Kelz


Simona Kelz von der Crossmedia Redaktion, ein Magazin der redaktionzukunft, führte ein Interview mit Elisabeth Kunze-Wünsch und Bodil Engelbreckt. Den vollständigen Beitrag und das Interview können Sie hier lesen.

 

"Den Tod darf es niemals auf Krankenschein geben"

Ingmar Volkmann führte mit Elisabeth Kunze-Wünsch Anfang September ein Sommerinterview zum Thema "Lebensfreude und den richtigen Umgang mit dem Tod". Den vollständigen Artikel aus der Stuttgarter Zeitung können Sie hier als PDF herunterladen.

 

Gegen aktive Sterbehilfe - für ein Sterben in Würde

Eine Presseerklärung der Stuttgarter Hospizleiterinnen Elisabeth Kunze-Wünsch vom Hospiz Stuttgart und Dr. Angelika Daiker vom Hospiz St. Martin können Sie hier herunterladen.