Unser Angebot für sterbende Menschen und deren Angehörige

Die Sitzwache des Hospiz Stuttgart berät und begleitet schwer kranke und sterbende Menschen und deren Angehörige. Die letzte Lebensphase kann unterschiedlichste Probleme und Fragestellungen mit sich bringen. Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere Möglichkeiten der Beratung vor. Über unser Gesamtangebot informieren wir Sie gerne. Alle Angebote sind kostenfrei.

Die Sitzwache des Hospiz Stuttgart

  • begleitet Menschen unabhängig von Konfession, Nationalität; Alter und Weltanschauung
  • orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der schwer kranken und sterbenden Menschen
  • unterstützt Angehörige und beruflich Helfende durch Gespräche und Austausch
  • berät Angehörige und Betroffene in Fragen der palliativen Pflege und Betreuung
  • hilft Entscheidungen zu finden bei ethischen und rechtlichen Fragestellungen
  • bietet Beratung bei rechtlichen Fragestellungen wie Patientenverfügung, Betreuungsverfahren, etc. an
  • Unterstützt Angehörige zur Entscheidungsfindung bei schwierigen ethischen Problemen,gegebenenfalls mit Pflegenden, Hausärzten und anderen ExpertInnen
  • lädt zum Austausch in eine Gesprächsgruppe für Angehörige ein, die sich ebenfalls in belastenden Pflegesituationen befinden.

 

 

Unser Angebot für trauernde Menschen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sitzwache des Hospiz Stuttgart begleiten nach dem Tod eines Menschen die trauernden Hinterbliebenen.

Sie stellen Kontakt zu den Trauergruppen im Hospiz Stuttgart und dem Trauernetzwerk Stuttgart her.

 

Unser Angebot für Pflegekräfte

Unsere Palliative-Care-Fachkräfte beraten unentgeltlich und unter Berücksichtigung der Schweigepflicht auf Anfrage vor Ort in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und zu Hause in allen Fragen von Palliative Care. Dazu gehören Themen wie Schmerztherapie, Symptomlinderung bei anderen Beschwerden, Wundversorgung, psychosoziale Begleitung und Entlastungsgespräche mit den Pflegeteams. Wir übernehmen auch Gespräche mit HausärztInnen, wenn dies gewünscht wird. Ebenso stehen wir zur Verfügung für die Moderation von Fallgesprächen zur Entscheidungsfindung in schwierigen ethischen Fragen.

 

Unser Angebot für Einrichtungen

In Pflegeeinrichtungen erstellen wir in Zusammenarbeit mit den Trägern, der Hausleitung und allen Hierarchieebenen und Berufsgruppen ein Konzept zur Implementierung von Palliative Care und schulen die Mitarbeitenden fachlich. Als Implementierung wird die Umsetzung von festzulegenden Strukturen und (Arbeits-)Abläufen in einer Einrichtung unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen, Regeln und Zielvorgaben bezeichnet. Ein Kostenrahmen wird individuell vereinbart.