Individualität und Sicherheit

Im stationären Bereich des Hospiz Stuttgart können 7 Menschen ihre letzte Lebenszeit verbringen. Die ruhige, familiäre Atmosphäre der schönen Jugendstilvilla trägt ebenso wie die geringe Anzahl der Patienten dazu bei, dass eine sehr individuelle Begleitung ermöglicht wird. Rund um die Uhr sind examinierte Pflegekräfte anwesend.

 

Pflegerische und medizinische Kompetenz

Unsere erfahrenen, speziell geschulten Pflegefachkräfte setzen ihre palliativ-pflegerischen und palliativ-medizinischen Kenntnisse zur Linderung der Beschwerden und für größtmögliche Lebensqualität ein. Erfahrene Palliativmediziner übernehmen gern die Betreuung unserer Patienten. Ebenfalls besteht die Möglichkeit vom vertrauten Hausarzt weiter behandelt zu werden.


Begleitung

Die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen individuell mit ihren Wünschen, Bedürfnissen, Sorgen und Ängsten wahrzunehmen und sie bestmöglich auf ihrem Weg zu begleiten, ist uns wichtig. Jeden Tag kann hierbei etwas Anderes im Vordergrund stehen: ein wichtiges Gespräch, die Organisation der Geburtstagsfeier oder auch der respektvolle Abstand.

 

Aufnahme und Kosten

Aufgenommen werden können Menschen, die an einer lebensbegrenzenden Erkrankung leiden, die einer palliativ-medizinischen Behandlung bedürfen und deren Betreuung zuhause nicht möglich ist. Für die Betroffenen ist der Aufenthalt kostenfrei. Die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen übernehmen den größten Teil der Kosten. Mindestens 10% des Tagessatzes werden vom Hospiz Stuttgart getragen. Unsere Arbeit ist daher auf Spenden angewiesen. Wenn Sie uns mit Ihrer Spende unterstützen wollen, freuen wir uns.