Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

„Der Tod von Mutter oder Vater, Schwester oder Bruder bedeutet einen so tiefen Einschnitt im Leben von Kindern und Jugendlichen, dass er nur heilbar ist, wenn ermöglicht wird, schöpferische Kräfte zu entfalten und angesichts des Todes einen eigenen, wenn auch vorläufigen Lebensentwurf zu entwickeln, der die Tatsache des Verlustes nicht verleugnet.“ 
Tobias Brocher, Wenn Kinder trauern, 1985

Das Hospiz Stuttgart bietet mehrere Gruppen, Veranstaltungen und Einzelberatungen für Erwachsene an.

Für trauernde Kinder und Jugendliche gibt es folgende Angebote:

 

Erlebnispädagogischer Tag für trauernde Kinder und Jugendliche

In der Spur bleiben
  


In meiner Spur bleiben

Durch den Tod eines nahestehenden Menschen werden wir oftmals aus unserer „Lebensspur" geschleudert. Wir wollen miteinander Erfahrungen sammeln, die uns helfen sollen, unseren ganz eigenen Lebensweg zu gestalten und unsere Lebensspuren zu erkennen.


Abenteuer - Adventure Golf

Mal stehst Du auf einem Podest (im Leben und auf dem Golfplatz), mal geht es steil um die Kurve, mal durch einen dunklen Tunnel oder ein finsteres Tal. Beim Adventure Golf und anderen erlebnispädagogischen Einheiten wollen wir ausprobieren, wie gut wir in unserer Spur sind.

 
 Adventure Golf

Nähere Informationen gibt es hier auf dem Flyer.

 

 

Brücken bauen

Durch Gesprächsrunden, Malen, kreatives Arbeiten entdecken die Kinder, dass die Erinnerung an die verstorbenen Eltern oder Geschwister ein Schatz, und ihr Leben ohne sie trotzdem erfüllt sein kann. 

Uhrzeit: 
 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort: Hospiz Stuttgart, Stafflenbergstrasse 22, 70184 Stuttgart
Leitung: Elvira Pfleiderer

 

Trauergruppe für Grundschulkinder
Brücken bauen - Trauer um Mutter oder Vater, Bruder oder Schwester

Termine   
Sonntag,
 06. März 2016
 Samstag,
 25. Juni 2016 (erlebnispädagogischer Tag siehe extra Flyer)
 Sonntag,
 25. September 2016
 Sonntag,
 11. Dezemeber 2016

 

 

 
Flyer Brücken bauen für Grundschulkinder

 

Trauergruppe für Jugendliche und junge Erwachsene
Brücken bauen - Trauer um Mutter oder Vater, Bruder oder Schwester

Termine   
Samstag,
 05. März 2016
 Samstag,
 25. Juni 2015 (erlebnispädagogischer Tag siehe extra Flyer)
 Samstag,
 24. September 2016
 Samstag,
 10. Dezember 2016

 

 

 
Flyer Brücken bauen für Jugendliche und junge Erwachsene

 

 

Glückliche Augenblicke

ein aktives Angebot für Kinder von 6 - 15 Jahren

Kinder, in deren Familie eine geliebte Person schwer erkrankt ist, egal ob Schwester, Bruder, Mutter oder Vater, und trauernde Kinder erleben in ihrem Alltag oft wenige Momente des Glücks. Eltern fehlt die Zeit und Energie, mit ihnen Unternehmungen zu machen, aktiv und kreativ zu sein.

Da dies wichtig ist, um Kraft zu tanken für den anstrengenden Alltag, bieten wir mit dem Projekt "Glückliche Augenblicke" den Kindern genau dieses: Bei monatlich wechselnden Angeboten können sie ihre Kreativität, Phantasie, Körperkraft spüren und sich stark fühlen und erleben.

Glückliche Augenblicke Max-Eyth-See

Die Kinder können sich zu einzelnen Veranstaltungen oder zum Gesamtprogramm anmelden. Weitere Informationen siehe Flyer .

Leitung: Tasja Kraus