Wir begrüßen ganz herzlich die neuen ehrenamtlichen Begleiter*innen im stationären Erwachsenenhospiz. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit ist es endlich so weit. Unter der Kursleitung von Sandra Schulmeyer und Jens Strube wurden 10 Teilnehmer*innen auf ihren Einsatz in der Sterbebegleitung im stationären Erwachsenenhospiz vorbereitet. Der Kurs ging im Oktober zu Ende und vermittelte den Teilnehmer*innen grundlegendes Wissen zur Situation und den Bedürfnissen von Menschen am Lebensende. Gut gerüstet, haben die Ersten bereits im Oktober als ehrenamtliche Begleiter*innen begonnen. Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Fotos: S. Schulmeyer