Wir trauern um Doris Leibinger, die am 30.01.2021 verstorben ist. Sie war eine wichtige Wegbegleiterin der Hospizarbeit und ganz besonders der Arbeit des Hospiz Stuttgart.

Doris Leibinger hatte sich den Menschen, die wir begleiten, in besonderer Weise verbunden gefühlt – mit unseren jungen und erwachsenen Gästen und mit deren Familien. Sie fühlte sich auch uns Mitarbeiter*innen sehr verbunden, teilte unsere Werte und Haltung, unterstützte unsere Arbeit mit Herz und Seele und stärkte uns den Rücken. Sie stand uns treu und freundlich zur Seite und ließ uns und damit die von uns begleiteten Menschen nicht alleine.

Doris Leibinger hatte 1994 die Position der stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins zur Förderung des HOSPIZ STUTTGART übernommen und seitdem in ihrer guten und klugen Art die Hospizarbeit vorangebracht. Mit der Gründung des HOSPIZ STUTTGART hatte sich in Deutschland die notwendige Verbindung von ambulanter und stationärer Arbeit angebahnt – und damit das grundlegende Verständnis, dass Hospiz nicht zuallererst ein Ort, sondern vor allem eine Haltung ist. Die Haltung von Menschen, die das Hospiz an alle Orte bringen, an denen Menschen Begleiter*innen auf steinigen Wegen brauchen. Unsere ambulanten Hospizdienste kommen zu den Menschen – an alle Orte, an denen ihr zu Hause ist. Unsere Stationen sind Orte der Wärme und Geborgenheit. Unsere Akademie steht für eine hohe Fachlichkeit und Herzensbildung.

Doris Leibinger hat durch ihre Arbeit im Vorstand des Fördervereins und durch hohe finanzielle Zuwendungen unsere Arbeit nachhaltig gefördert und ermöglicht. Sie wurde aufgrund ihrer wohltuenden und freundlichen Art, ihrer großen Lebenserfahrung und Weisheit und aufgrund ihrer sehr konstruktiven Art, für knifflige Probleme gute Lösungen zu denken und voranzubringen, von unseren Mitarbeiter*innen und Freund*innen des HOSPIZ STUTTGART sehr geschätzt. Durch ihre Wertschätzung für unsere Arbeit hatte sie sich mit uns verbunden und wir uns mit ihr. Wir danken ihr sehr für all das Gute, das sie mit ihrer Großzügigkeit, mit weisem Rat und durch ihre Verbundenheit mit dem Hospiz Stuttgart für uns und unsere Arbeit bewirkt hat, und möchten ihr Andenken bewahren. Wir vermissen sie sehr und nehmen herzlich Anteil an der Trauer ihrer lieben Familie.

Manfred Baumann                                                   Martin Klumpp
Gesamtleiter Hospiz Stuttgart                              Vorsitzender Förderverein Hospiz Stuttgart

 

Foto: iStock.com/wilpunt