Guten Tag,

mein Name ist Ina Franger. Ich bin seit dem 1. September 2020 für das Thema Social Media hospizübergreifend zuständig und betreue zusammen mit Frau Neumann-Maile und einigen Vertreterinnen aus dem Kinder- und Erwachsenenhospiz die Social Media Kanäle. Da ich die Arbeit vom Homeoffice ausführe und ich nur selten vor Ort bin, werden mich einige noch nicht persönlich kennengelernt haben.

Zu meinem Background: Ich bin gelernte Veranstaltungskauffrau und habe danach an der HTW in Berlin Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing und Umweltmanagement studiert. Seit 2015 arbeite ich als Projektleiterin und Beraterin bei em-faktor GmbH in Stuttgart und bin dort für den Bereich Sozial-Kampagnen, Strategie und Social Media verantwortlich. em-faktor ist eine Kommunikationsagentur in Stuttgart und versteht sich als Social Profit Agentur. 100 % unserer Agenturleistungen dienen der Verbesserung der sozialen und ökologischen Rahmenbedingungen der Menschen.

Ich interessiere mich seit langem für gesellschaftsrelevante und gesellschaftsgestaltende Themen und den Weg in ein gerechtes und nachhaltiges Wirtschaften. Daher habe ich mich sehr über die Möglichkeit gefreut, mich mit meiner Erfahrung im Hospiz Stuttgart einzubringen und dabei zu helfen, dessen wichtige Arbeit und die vielfältigen Themen weiter in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Mit herzlichen Grüßen
Ina Franger