Vergesst die Papas nicht!  

Wie bekommt man(n) Vollzeitjob und Pflege unter einen Hut?  Wie geht man(n) mit Angst, Wut, Trauer und Hilflosigkeit um? Wie schafft man(n) es, dass die Familie und die Ehe unter dem enormen Druck nicht zerbricht?
Uwe Engelmann ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Seine älteste Tochter ist schwer behindert und pflegebedürftig. Uwe Engelmann gibt uns einen ganz persönlichen Einblick in das Leben eines Vaters mit Vollzeitjob am Tag und Pflege in der Nacht. Er spricht ganz offen über diese Doppelbelastung. Aus seiner Erfahrung werden Väter in ihrer speziellen Situation oft nicht wahrgenommen. Teils mit verheerenden Folgen…

Hier geht’s zum Podcast
Den Link zur Facebook-Gruppe für Papas mit behinderten Kindern findet Ihr hier.

Abonnieren Sie den Podcast auf Spotify, iTunes und den Apps Castro, Podcasts, Castbox, Overcast. Teilen Sie den Beitrag und schreiben Sie uns was Sie bewegt. Wir freuen uns über jeden Kommentar!
Sie wollen keine Folge verpassen? Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Foto: Uwe Engelmann