„Ich weiß nicht woher diese Kraft kam. Ich hatte natürlich Angst um mein Kind, aber ich war zuversichtlich.“

In der zweiten Episode zum Thema ‚vorgeburtliche Erkrankungen‘ erzählt Christine Hempelmann im Podcast Wegbegleiter die Geschichte ihrer Tochter Fee. Bei einer Feinschalldiagnostik wurde bei ihr eine Spina bifida, ein offener Rücken, diagnostiziert.
Nach dem ersten Schock wird das Ehepaar Hempelmann aktiv und recherchiert zu Behandlungsmöglichkeiten, Experten und Fachzentren. Der Entschluss steht schnell fest: Die kleine Fee wird noch im Mutterleib operiert. Was die Familie auf diesem Weg erlebt hat, hören Sie in diesem Beitrag.

Hier geht’s zum Podcast

Abonniert den Podcast auf Spotify, iTunes und den Apps Castro, Podcasts, Castbox, Overcast. Teilt den Beitrag und schreibt uns was Euch bewegt. Wir freuen uns über jeden Kommentar!
Ihr wollt keine Folge verpassen? Dann tragt Euch unter dem Link in den Newsletter ein!

Foto: C. Hempelmann