Ein herrlicher Tag für ein Sommerfest. Nach 2 Jahren konnte zum ersten Mal wieder unser alljährliches Sommerfest für die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des Hospiz Stuttgart stattfinden. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Fördervereins und Martin Klumpp, Vorsitzender des Fördervereins, wurde auf der Terrasse in der Diemershalde im Kinder- und Jugendhospiz bei herrlichem Sonnenschein endlich wieder ausgiebig geplaudert, gelacht und gemeinsam gesungen.

Dekan Eckart Schultz-Berg und Manfred Baumann begrüßten die bunte Hospizgemeinschaft. Neben vielen freudigen Begegnungen gab es auch Abschiede an diesem Abend. Nach 22 Jahren Hospizarbeit wurde Christa Seeger, Bereichsleitung Ambulanter Hospizdienst für Erwachsene Begleitung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, in den Ruhestand verabschiedet. Mit ihr wurden auch die stellvertretende Bereichsleitung Birgit Keppler und die Koordinatorin Cornelie Dornfeld verabschiedet. Beide Mitarbeiterinnen gehen ebenfalls in den Ruhestand. Wir wünschen ihnen an dieser Stelle nochmals alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Bevor das Buffet eröffnet wurde, gaben Martin Klumpp und Fabian Schulz, Vorsitzender HAND IN HAND e.V., einen hoffnungsvollen Ein- und Ausblick in die Arbeit der Fördervereine. Unterstützung am Buffet gab es von den Round Tablern 164, die tatkräftig im Service mit angepackt haben. Das leckere Kuchenbuffet wurde vom Lions Club Stuttgart gespendet. Herzlichen Dank dafür.

Mit dem wunderschönen Blick auf Stuttgart und der musikalischen Begleitung von Dorothe Kanne-Hettler am Akkordeon verging der Abend wie im Flug. Ein großes Dankeschön an alle, die zu diesem gelungenen Sommerabend beigetragen haben.

 

Fotos: Hospiz Stuttgart